Institutskolloquium Europäische Ethnologie Wien

Wetter/Wissen: Kulturanalytische Perspektiven auf Zustände der Atmosphäre

Institutskolloquium des Instituts für Europäische Ethnologie Wien im Sommersemester 2022


Donnerstags 17-18.30 Uhr s.t., Livestreams online verfügbar unter: https://euroethnologie.univie.ac.at/



03.03.2022                  Ari Benjamin Meyers
Komponist und Regisseur, Berlin
Vorführung und Diskussion des Films „Forecast” (ZOOM)
 
17.03.2022                  Bernhard Fuchs
Universität Wien, Institut für Europäische Ethnologie
Dylanesque Meteorology: Weather Metaphors in Shifting Contexts
 
24.03.2022                  Jens Wietschorke /Katharina Kirsch-Soriano/Christoph Reinprecht
Universität Wien, Institut für Europäische Ethnologie/Caritas Wien/TU Wien
Nachbarschaft im Feld kulturwissenschaftlicher, sozialwissenschaftlicher und anwendungsbezogener Stadtforschung (Veranstaltung des Netzwerks Stadtforschung)
 
31.03.2022                  Catharina Lüder
LMU München, Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie
Wetterpraktiken und weather sensing in der Wettervorhersage - soziomaterielle Verflechtungen in der Vermittlung von Wissen um atmosphärische Prozesse
 
07.04.2022                  Dania Achermann
Universität Bern, Historisches Institut und Bergische Universität Wuppertal, Historisches Seminar
Wetter und Klima zwischen gewollter und ungewollter Beeinflussung: Ein wissenschaftshistorischer Blick auf lokale Bedürfnisse und globale Politik im 20. Jahrhundert (ZOOM)
 
28.04.2022                  Jerry Zee
Princeton University, Department of Anthropology & High Meadows Environmental Institute
Continent in Dust: Experiments in a Chinese Weather System
 
05.05.2022                  Rupert Stuart-Smith
University of Oxford, Climate Science and the Law at the Oxford Sustainable Law Programme
How does a glacier end up in court? Scientific Evidence and Climate Change Litigation
 
12.05.2022                  Dorothy Noyes
The Ohio State University, Center for Folklore Studies
Taking the Temperature: Weather Talk as a Gauge of Sense in Common
 
19.05.2022                  John Durham Peters
Yale University, Department of English
„Synthetisch-dynamische Begriffsbildungen” (Erich Auerbach): Weather, Realism, and Modernity (ZOOM)
 
02.06.2022                  Katharine Anderson
York University, Department of Humanities
The Ambitions of the Mobile Observer: Weather Knowledge Far from Home (ZOOM)
 
09.06.2022                  Ignacio Farías
Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Europäische Ethnologie
Städtebauliche Mikroklimaregime: Umkämpfte Materialisierungen
 
23.06.2022                  Oliver Geden 
Stiftung Wissenschaft und Politik
Warum ist es in der Klimapolitik immer 'Fünf vor Zwölf'? Modellierungspraktiken und ihre Effekte an den Schnittstellen von Wissenschaft, Medien und Politik
 
30.06.2022                  Oliwia Murawska
Universität Innsbruck, Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie
Unheimlich schönes Wetter. Der gestimmte Mensch im Anthropozän

 
Verantwortlich für das Kolloquium:                             
Anna Weichselbraun, PhD
Dr. Christian Elster
 
Universität Wien, Institut für Europäische Ethnologie
Hanuschgasse 3, 1010 Wien
Österreichische Gesellschaft für Empirische Kulturwissenschaft und Volkskunde

Institut für Kulturanalyse
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt

office@oegekw.at